Opera Experteneinstellungen

Experteneinstellungen, professionelle Tipps und Tricks für die Optimierung der Privatsphäre und Sicherheit im Opera Browser.

Opera Experten - einstellungen

Experteneinstellungen, professionelle Tipps und Tricks für die Optimierung der Privatsphäre und Sicherheit im Opera Browser.

Schritt für Schritt konfigurieren

In diesem Artikel lernen Sie, wie Sie Opera anpassen können.

Opera ist kein Neuling in den Browser-Kriegen; es gibt ihn schon seit 1995 als Alternative zu den bekannteren Browsern. Opera blockiert von Haus aus Werbung und Tracker. Wenn Sie ihn zum ersten Mal installieren, haben Sie die Möglichkeit, den Werbeblocker sofort einzuschalten. Der Browser bietet auch ein kostenloses VPN an, das nach Angaben des Unternehmens alle Daten verschlüsselt, die über öffentliches WLAN übertragen werden, und sie über einen entfernten Server leitet.

Schritt 1 - Umgang mit Trackern

Schritt 2 - Opera Tracking-Einstellungen anpassen

Schritt 3 - Opera Cookies und Tracker bereinigen

Umgang mit Trackern

Bevor Sie die Einstellungen bearbeiten, sollten Sie eine Sicherung der aktuellen Einstellungen vornehmen.

Wenn Sie den Tracking-Blocker bei der Installation von Opera nicht eingeschaltet haben und ihn jetzt aktivieren möchten, müssen Sie ihn manuell einschalten. Glücklicherweise ist das nicht schwierig.


  • Wählen Sie das Symbol "Einstellungen" (ein Zahnrad) im linken Seitenmenü. Klicken Sie auf "Basis".
  • Unter "Datenschutz" können Sie nun "Tracker blockieren" und, wenn Sie wollen, "Werbung blockieren und bis zu dreimal schneller im Internet surfen" einschalten.

Tracking EInstellungen

Nach dem Einschalten bieten sowohl der Tracking-Blocker als auch der Ad-Blocker eine Option "Ausnahmen verwalten", mit der Sie auswählen können, welche Werbung oder Tracker zugelassen werden sollen, und eine Funktion "Listen verwalten", mit der Sie auswählen können, welche Listen zum Blockieren von Werbung und Trackern Opera verwenden soll. (Es kann sein, dass Sie die Option "Ausnahmen verwalten" zu Beginn der Nutzung von Opera häufig verwenden, da Sie sonst bei einigen wichtigen Websites mit 404-Fehlermeldungen konfrontiert werden könnten).


- Wenn Sie auf einer Seite sind, zeigt das blaue Schild-Symbol in der Adressleiste ein Häkchen an, wenn sie aktiv ist. Klicken Sie auf das Symbol, und Sie können die Anzahl der blockierten Tracker und Anzeigen sehen. Schalten Sie die Werbe- und/oder Tracker-Blockierung für diese spezifische Website aus, indem Sie auf die Schaltfläche "Für diese Website ausschalten" unter dem Abschnitt "Werbung" oder "Tracker" klicken.

- Klicken Sie auf "Liste der blockierten Tracker", um zu sehen, welche Tracker Opera derzeit blockiert

- klicken Sie in "Einstellungen" auf "Erweitert"

- Klicken Sie auf "Datenschutz und Sicherheit" > "Website-Einstellungen" > "Cookies und Website-Daten"

- Sie können die Optionen "Websites das Speichern und Lesen von Cookie-Daten erlauben", "Cookies von Drittanbietern blockieren" und "Cookies und Website-Daten beim Beenden von Opera löschen" ein- oder ausschalten

- Um Cookies nach Website zu löschen, klicken Sie auf "Alle Cookies und Websitedaten anzeigen".

Klicken Sie dann auf das Papierkorbsymbol neben der jeweiligen Site. Um einzelne Cookies zu löschen, klicken Sie auf den Namen der Site und dann auf das X neben jedem Cookie. Klicken Sie auf den Pfeil, um Details zu dem Cookie anzuzeigen.



Fingerpringt & Ad-Blocking

Wie bereits erwähnt, können Sie mit Opera ganz einfach Werbung blockieren; alle Steuerelemente zur Verwaltung der Werbeblocker befinden sich direkt neben den Tracking-Blockern.

Wir konnten in den Dokumenten von Opera keine speziellen Schutzmaßnahmen gegen Fingerprinting finden.

Die SiOn Methode


Die bewährte SiOn Methode

Für absolute Sicherheit und Privatsphäre

>